Diakonin Astrid Hildebrandt

Astrid Hildebrandt wurde 1958 in Kiel geboren. Begonnen hat sie ihren beruflichen Werdegang im Bereich der Verwaltung, wobei sie ihren ursprünglichen Wunsch, im Bereich der Kirche zu arbeiten, nicht aus den Augen verloren hat.

So hat sie ihre Diakonenausbildung in Rickling und Hannover gemacht und 1987 ihre erste Stelle als Diakonin in der Kirchengemeinde Probsteierhagen angetreten. Von dort aus führte sie ihr Weg ins Osnabrücker Land, wo sie fast 24 Jahre gelebt und im Bereich der Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung gearbeitet hat. Inzwischen sind ihre beiden Söhne erwachsen, und sie ist in ihre Heimat zurückgekehrt.

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen“, so schrieb es einst der Schriftsteller Guy de Maupassant. In diesem Sinne freut sie sich über das persönliche Kennenlernen möglichst vieler Gemeindemitglieder.

Kontakt