Das für Sonntag, den 5. Februar 2023 um 18 Uhr geplante Konzert mit dem „Trio Cantrolegro“ muss wegen Krankheit leider ausfallen.

Ein neues Biografieprojekt mit dem Thema „Mein Beruf - meine Berufung“ startet Pastorin Angelika Schmidt in diesem Monat und sucht Ehrenamtliche, die Interesse haben, mitzuarbeiten. In biografischen Interviews wird das Team Menschen nach ihrer persönlichen Berufsgeschichte befragen und danach, ob es mehr war als ein einfacher Broterwerb. In den Gesprächen lädt das Team ein zu erzählen, ob es so etwas wie eine innere Berufung gibt oder gegeben hat und ob sie innerhalb oder außerhalb der Erwerbsarbeit verwirklicht wurde, z. B.im ehrenamtlichen Engagement, in Familie, Verein, Kirche oder Gesellschaft. Persönliche Geschichte und Zeitgeschichte sind in diesem Thema verwoben. Es ist interessant, welche Berufe es einmal gab und wie sie sich verändert haben, welchen Stellenwert der Beruf hat und wie er das Leben geprägt hat.

Angelika Schmidt sucht Ehrenamtliche, die Interesse an der Biografiearbeit haben, kontaktfreudig sind und gern Texte verfassen. PC-Kenntnisse sind notwendig. Ziel ist, dass aus den gesammelten Erzählungen ein Buch entsteht, das veröffentlicht wird.

Singen

In diesem Jahr findet der bekannte Chorworkshop „mal anders“ statt. Wir werden uns ausprobieren in beiden Stilen. Wer schon in dem jeweiligen Stil gesungen hat, weiß, dass das Umswitchen gar nicht so leicht ist. Dennoch gibt es in beiden Bereichen eine wundervolle Fülle an geistlich-spirituellen Klängen, die Menschen berühren können. „Glaube, Hoffnung, Liebe“ (in diesem Fall „Abendklänge“) können so unterschiedlich musikalisch ausgedrückt werden.

Zusätzlich zur Wochenendprobe sind zwei Abendproben angedacht: Sie finden dienstags am 31. Januar und 14. Februar jeweils um 19.30 bis 21.30 Uhr in St. Petri und Pauli (Petri-Saal) statt.

Brauchst du auch ab und an eine Auszeit von dem oft vollgepackten Alltag, möchtest einfach mal was anderes machen? Dann komm gerne vorbei und schau dir unverbindlich an, ob unsere Gruppe etwas für dich ist. Wir haben Spaß an abwechslungsreichen Unternehmungen und Gesprächen über Gott und die Welt.

Wir alle sind irgendwann einmal dazu gestoßen und wurden freundlich aufgenommen. Weil uns das gut getan hat, laden wir auch dich herzlich ein. Komm einfach mal vorbei und schau ganz entspannt und unverbindlich, ob es was für dich ist.

Wir treffen uns in der Regel jeden zweiten Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr, manchmal privat, manchmal in "Wolke 7" im Pastorat, manchmal an anderen Orten, abhängig von dem jeweiligen Programm.

4. bis 14. März 2023 (Märzferien)

Israel hat wie kein anderes Land eine faszinierende Vielfalt an Kulturen, Religionen und Landschaften. Israel ist ein Land voller Gegensätze und Kontraste. Hier begegnen sich auf engstem Raum Gegenwart und Geschichte, werden Träume und Zukunftshoffnungen, aber auch Ängste und Zweifel lebendig. Vielleicht gerade deshalb übt dieses Land eine fast magische Anziehungskraft auf uns aus.

K e n n z e i c h e n h a l t e r

zum Preis von 15€ das Paar!
Im Kirchenbüro zu den Öffnungszeiten erhältlich.
Der Erlös dieser Aktion ist für unsere „Offene Kirche“ bestimmt!

Du bist in Elternzeit und hast ein Baby bzw. Kleinkind, welches schon sitzen kann aber noch nicht 2 Jahre alt ist? Du liebst Musik? Dann bist Du hier genau richtig!

Jeden Dienstag von 10 bis 11 Uhr findet dieses Musikprojekt im frisch renovierten Gemeindesaal der Bugenhagengemeinde Nettelnburg, Nettelnburger Kirchenweg 4 statt. Du hast Zeit - mit Deinem Kind anzukommen - Deine Stimme zu entdecken - alte und neue Kinderlieder zu singen - Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren - Dich nach Musik mit Deinem Kind zu bewegen. Du wirst eine innige Verbindung mit Deinem Kind aufbauen und Gleichgesinnte kennenlernen und das ganz ohne Verpflichtung.

In der letzten Ausgabe des Gemeindebriefes hat Jan Frehse über seinen Entschluss berichtet, sich in unserer Gemeinde für den Klimaschutz zu engagieren und die Notwendigkeit ausführlich begründet, dieses Thema konkret und nicht nur theoretisch anzugehen.

Der Kirchengemeinderat (KGR) hat sich dieser Auffassung angeschlossen und seither in jeder Sitzung den Tagesordnungspunkt „Klimaschutz“ behandelt. Im Juni hat Herr Frehse einen ausführlichen Vortrag gehalten und damit den Impuls weitergegeben. Bereits in der Julisitzung hat der KGR dann einen wesentlichen Grundsatzbeschluss gefasst, aus dem ich zitieren möchte:

... dass ein Engel in unserer Kirche vor vielen Jahren ein Stück weitergeflogen ist? Engel sind in unterschiedlichsten Zusammenhängen zu sehen. Sie erscheinen gemalt auf den Emporenbildern, ihre Köpfe mit Flügeln schmücken den Altar und die Epitaphien und sie begleiten sie als geschnitzte Figuren. Wissen Sie, wo die abgebildeten Engel in unserer Kirche zu finden sind? Würden sich alle neununddreißig in Bewegung setzen und im Raum herumfliegen, gäbe es einen schönen Schwarm. Das Brausen der Luft wäre sicher zu hören!

„Ich arbeite sehr gerne hier, die Kirche ist mein Zuhause.“ Irma Isinger ist in unserer Gemeinde nicht wegzudenken, sorgt sie doch dafür, dass sich alle Gemeindemitglieder und -gruppen in unseren Räumen gerne aufhalten mögen. Fröhlich und hilfsbereit arbeitet sie seit 2008 in unserer Gemeinde als gute und verlässliche Reinigungskraft. Inzwischen wird die Kirchenreinigung von einem externen Unternehmen übernommen, Irma ist für das Pastorat, den Gemeindesaal sowie das Büro im Hassehaus zuständig.

Wenn sie nicht in der Gemeinde für einen strahlenden Glanz sorgt, fährt sie gerne Fahrrad und geht am Harburger Außenmühlenteich spazieren.

Jugend-Gottesdienst, Ehrenamtlichen-Treffen, Zeltlager, Offene Wolke,...

Unsere Angebote für Kinder und Jugendliche findet ihr auf

unserer Webseite der Kinder-und-Jugendarbeit

Kita

Eine Kunst-Aktion zu Gottesbildern Eine ganz besondere Ausstellung gab es in den vergangenen Wochen zu bestaunen. Unter der Begleitung unseres Fachreferats für religiöse Bildung hat unsere Theaterpädagogin zusammen mit den Vorschulkindern ein spannendes Projekt durchgeführt.

„Mal doch mal wo Gott wohnt“ so das Thema. Unter anderem haben sich die Kinder mit dem „Wohnen“ auseinandersetzt. Zu Beginn ganz konkret, wo sie selber wohnen. Sie gingen dem Impuls nach, zu überlegen, wo ein Löwe wohnt, wie ein Schneckenhaus aussehen mag oder wie Ameisen und Gespenster wohnen.

Zeltlager

...für Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren vom 15.- 29. Juli 2023.
Die Kosten für 15 Tage Zeltlager betragen 390€ für Fahrt, Unterkunft, Vollverpflegung, Schwimmbad und Programm (ein Zuschussantrag ist möglich). Für den Zuschuss ist ein Antrag nötig. Bitte sprechen Sie Diakonin Yvonne Brysinski an, aus finanziellen Gründen soll kein Kind zu Hause bleiben..

Das Zeltlager im Rahmen der „Evangelischen Zeltlagergemeinschaft Hamburg“ gibt es seit über 60 Jahren. Wir fahren auf einen Zeltplatz in Groß Wittfeitzen, im Landkreis Lüchow- Dannenberg (Niedersachsen), mitten im Wald. In der Nähe gibt es ein Waldbad und natürlich ganz viel Wald. Mit Kindern aus den Kirchengemeinden HH-Langenhorn, Großhansdorf, Altengamme und Neuengamme, wollen wir 15 Tage im Wald verbringen, in Zelten schlafen, die Natur erleben, Spiele spielen, Lagerfeuer machen und vieles mehr.

Liebe Seniorinnen und Senioren,

unsere Seniorenarbeit kann zurzeit nicht so stattfinden, wie sonst.

Die Seniorengeburtstagsfeiern ab 70 Jahren, zu denen wir immer persönlich einladen, können wir bis auf Weiteres nicht durchführen.

Zurzeit findet der KuK-Seniorennachmittag einmal im Monat in drei Kleingruppen statt. Ein paar Plätze sind noch frei. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei mir. Auch der Generationengartennachmittag findet einmal monatlich statt, allerdings nur mit einer begrenzten Personenzahl und einem festgelegten Personenkreis, hier gibt es keine freien Plätze mehr.

Wenn Sie Fragen zu unserer Arbeit haben oder Kontakt wünschen, rufen Sie mich gern unter der Telefonnummer 040 720 081 54 an.
Ihre Diakonin Astrid Hildebrandt

Wandern

Herzliche Einladung an alle Wander– Begeisterten in unserer Gemeinde.

Wir freuen uns immer noch auf Verstärkung unserer kleinen, begeisterten Wandergruppe.

Anmeldung und weitere Informationen direkt bei mir (Kontakt).

In diesem Jahr führen uns Wanderungen durch wunderbare Wandergebiete in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Trauen Sie sich!

Ihr/Euer Georg Liedtke