Sieben Mitglieder unserer Gemeinde St. Petri und Pauli waren in diesem Sommer unterwegs bei unserer Partnergemeinde in Mbigili/Tansania. Über diese spannende, eindrucksvolle, berührende, manchmal ratlos und nachdenklich machende Reise hat Lisa Querner ein Blog verfasst.

Ihre Einleitung endet mit dem Versprechen: "Was wir hier nicht erzählen, erzählen wir nach unserer Rückkehr nach Bergedorf umso lieber und ausführlicher!"

Dazu lädt die Reisegruppe nach dem Partnerschaftsgottesdienst am 29. September 2019 um 11:30 Uhr im Petri-Saal im Gemeindehaus zu einem Reisebericht mit Fotos ein.

Hier geht es zum Reisebericht.

In Hamburg leben Menschen aus fast allen Ländern der Welt. Wir brauchen Menschen, die Brücken bauen und Ängsten entgegenwirken können. Dazu laden wir im Kurs „Lernhaus der Frauen“ ein. Das transkulturelle und interreligiöse Lernhaus der Frauen ist ein Ort der Begegnung und des Dialogs für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, mit und ohne religiöse Wurzeln, mit unterschiedlichen Lebensgeschichten, Fragen und Hoffnungen.

Die Treffen finden monatlich dienstags von 18 - 21 Uhr im Haus Christo, Friedrich- Frank-Bogen 31 in 21035 Hamburg, statt. Das Lernhaus beginnt am 17. September 2019 und läuft über ein Jahr.

An beiden Tagen heißen wir Sie jeweils von 11:00 bis 17:00 Uhr im Gemeindehaus, im Pastorat, im Petri und Pauli Laden und rund um die St. Petri und Pauli Kirche in Bergedorf herzlich willkommen.

Weitere Informationen dazu werden im nächsten Gemeindebrief veröffentlicht.

Die Arbeit als Vertretungsküster gibt dazu Gelegenheit! Wir würden uns sehr freuen, wenn die „Personaldecke“ etwas wüchse. – Auch unser Küster Eduard Isinger hat mal ein freies Wochenende oder Urlaub. Für diese Zeiten benötigen wir Ersatz.

Wer bereit ist, nach gründlicher Einweisung, Eduard Isinger gelegentlich zu vertreten melde sich bitte im Kirchenbüro (Kontakt).

Jugend-Gottesdienst, Ehrenamtlichen-Treffen, Zeltlager, Offene Wolke,...

Unsere Angebote für Kinder und Jugendliche findet ihr auf

unserer Webseite der Kinder-und-Jugendarbeit

… zu unseren Krippenspielproben.

Wir suchen – alle Jahre wieder – Schafe, Könige, Maria und Josef, Hirten, Engel und viele mehr. Es wird Rollen mit und ohne Text geben, einige mit vielen und andere mit wenigen Sätzen – für jeden finden wir die richtige Rolle.

Die Proben finden ab dem 9. November bis Weihnachten immer samstags von 10 bis 12 Uhr in der Kirche statt.

Kita

Endlich ist wieder Sommerzeit! – Wenn der Sommer sich von seiner besten Seite zeigt und es hoffentlich wieder sonnig und warm sein wird - vielleicht wie im letzten Jahr? - dann kommt einem die Welt gleich viel bunter vor. Mit Sonne im Herzen und draußen am Himmel startet man doch viel fröhlicher in den Tag.
In der Kita bedeutet die Sommerzeit: Ausflüge machen (nicht nur auf die umliegenden Spielplätze), Gast sein bei unseren Kita-Familien, Picknicken im Freien, mit Wasser nach Herzenslust rumplanschen und matschen, ohne Jacke nach draußen gehen, vielleicht barfuß laufen und auch das eine oder andere Eis gehört zum Genießen dazu.

Woanders leben – zwei Geschichten:
Abraham lebte mit seiner Familie in Kanaan. Eines Tages verdorrten der Boden, die Felder und die Bäume. Tiere und Menschen hungerten. Es war so schrecklich, dass Abraham und seine Sippe beschlossen, sich auf die Reise ins Ungewisse zu machen. So wie Abraham nehmen es viele Menschen aus verschiedenen Ländern auf sich, ihre Heimat zu verlassen. Sie hoffen, woanders Arbeit zu finden, um ihre Familie zu ernähren.

Auch in diesem Jahr bietet der Basarkreis wieder einen Vormittag zum gemeinsamen Marmeladekochen an. Die selbstgemachte Marmelade ist für den Verkauf am Basar-Stand beim Martinsmarkt 2019 bestimmt. Wir treffen uns am

Samstag, dem 28. September 2018 von 10 - 14 Uhr

im Gemeindehaus in der Bergedorfer Schloßstraße 5.

Die Teilnehmerzahl ist auf 7 Personen begrenzt. Haben Sie Lust mitzumachen?

Dann melden Sie sich bitte an bei
Sylvia Petersen (Tel. 721 71 86) oder bei Diakonin Astrid Hildebrandt (Tel. 72 00 81 54).

Sylvia Petersen

„Der eine Tag, der alles im Leben verändern kann, beginnt jeden Morgen neu!“

Mach‘ doch mal etwas anders und vertraue darauf, dass es gut ist. Also: zaubere einem Mitmenschen ein Lächeln aufs Gesicht, lass‘ dich versöhnen, überrasche deine Liebe. Du hast es in der Hand und kannst damit dein Leben und auch die Welt verändern, Tag um Tag.

Wir laden ein zum gemeinsamen Generationennachmittag in den Pauli-Saal des Alten Pastorats in der Bergedorfer Schloßstraße 2.

Der Sonntagsspaziergang für Trauernde findet einmal im Monat statt.
Unsere nächsten Termine sind

  • Sonntag, der 29. September 2019
Wir treffen uns jeweils um 13.30 Uhr in der Riehlstraße 64 am Gemeindehaus der St. Christophorus Kirche in Lohbrügge.

In den Herbstferien 2019 geht unser Posaunenchor zum elften Mal auf Konzertreise. Vom 5. - 12. Oktober 2019 fahren wir an die Mosel und wohnen voraussichtlich in Bernkastel-Kues. Von dort aus unternehmen wir verschiedene Tagestouren gespickt mit etlichen Besichtigungen. Trier besuchen wir natürlich, den „Moseldom“ in Treis-Karden wollen wir kennenlernen, eine Weinprobe mit Besuch eines Weingutes gehört auch zu unserem Programm.
Insbesondere folgen wir einer Einladung der katholischen Pfarrei Tawern bei Trier (gelegen im Saale-Mosel- Dreieck). Eine Fahrradgruppe aus Tawern besuchte unsere Kirche im August 2018 und hat uns zu sich an die Mosel eingeladen. Und so werden wir das Erntedankfest am 6. Oktober zusammen mit ihnen feiern.

Herzliche Einladung an alle Wander- und Pilger-Begeisterten in unserer Gemeinde. Trauen Sie sich! Wir freuen uns auf Sie.

Es geht weiter mit der „Umwanderung Hamburgs“ am Rande des HVV-Großbereichs – frei nach dem Motto: den grünen Ring um Hamburg erleben.