Termine

Vorheriger Monat Vorherige Woche Nächste Woche Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Termine für die Woche :
10. Juni 2019 - 16. Juni 2019
Montag
10. Juni
  • 10:00  Pfingstmontag
    Gottesdienst mit Abendmahl
    Pastor i. R. H. Hoffmann mit der Seniorenkantorei
    Leitung: Klaus Singer
    Kollekte: Seniorenkantorei
Dienstag
11. Juni
  • Keine Events an diesem Datum
Mittwoch
12. Juni
  • 19:30  Arbeitsgruppe Christlich-Jüdischer Dialog, Vortrag

    Rabbiner Jehoshua Ahrens
    "Das Gebet 'Höre Israel' – ein jüdisches Glaubensbekenntnis?"
    am Mittwoch, dem 12. Juni 2019, um 19.30 Uhr
    im Petri-Saal des Gemeindehauses · Bergedorfer Schloßstr. 5 · Bergedorf

    Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

    Einer der wohl bekanntesten Verse aus der Tora ist das „Schma Jisrael“: „Höre Israel, der Ewige ist unser Gott, der Ewige ist einzig« (5. Buch Mose 6,4). Es ist so etwas wie ein jüdisches Glaubensbekenntnis geworden und in der Regel auch Jüdinnen und Juden bekannt, die sonst nicht viel mit Religion zu tun haben.

    Aber der genaue Inhalt dieses Gebetes sei schwierig zu definieren, betont Rabbiner Jehoshua Ahrens. Denn das hebräische Wort »echad« bedeute nicht nur „einzig“, sondern habe verschiedene Bedeutungen: „Gott ist einer und der Einzige. Er ist unteilbar und einzigartig. Und Er vereint die Zeit, das heißt, Er war, ist und wird sein.“

    Zu dieser Aussage gehört die Forderung: »Du sollst den Ewigen, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Vermögen.« Glaube, Liebe und Tat sind also unabänderlich miteinander verknüpft. Doch wie können wir einen Gott, der so abstrakt ist, bedingungslos lieben? „Eine Auslegung besagt, dass wir durch das Lernen und Befolgen der Tora, durch das Erfahren Seiner Werke und das Verstehen Seiner Worte zu dieser Liebe finden“, erklärt der Rabbiner.

    Das „Schma Jisrael“ sei also ein Hilfsmittel, um uns zu Gott zu bekennen, seine Liebe anzunehmen und wiederzugeben und um uns bewusst zu machen, dass dieser Glaube nur im Handeln und im Umgang mit unseren Mitmenschen zum Ausdruck kommen kann. Die vielen Schritte dorthin wird Rabbiner Jehoshua Ahrens an diesem Abend detailliert erläutern.

    Team der AGCJD

Donnerstag
13. Juni
  • 10:00  Mini Gottesdienst in St. Michael

    Fische im Sandkasten

    Der Mini Gottesdienst für Kinder von 0 - 3 Jahren mit Eltern, Großeltern, Paten …

    Im Mini Gottesdienst sind die ganz Kleinen bei uns ganz groß. Zusammen mit Geschwistern, Eltern, Paten, Großeltern… erleben wir Geschichten aus der Bibel mit allen Sinnen. Wir singen, spielen, essen, beten und vieles mehr…

    Wenn Ihr das erste Mal zu uns kommt, freuen wir uns, wenn Ihr uns vorher kurz Bescheid sagt.

Freitag
14. Juni
  • 18:30  Musik und Texte

    Musik und Texte - Freitags um halb sieben in Bergedorf

    Zeit zum Innehalten

     

    Russische Birke

    Leitung: Elena Ignatieva

    Charlotte Klack-Eitzen wird die Texte lesen

Samstag
15. Juni
  • Keine Events an diesem Datum
Sonntag
16. Juni