In der Seniorenkantorei singen zur Zeit über 30 Sängerinnen und Sänger mit. Viele haben früher in der Bergedorfer Kantorei gesungen oder sind dort immer noch Mitglied.

Klaus Singer, Kantor an St. Petri und Pauli, hat die Seniorenkantorei 2012 gegründet. Senioren, die früher in einem Chor gesungen haben, werden mit offenen Armen empfangen. Verstärkung, besonders in den Männerstimmen, ist hochwillkommen.

Das Repertoire umfasst klassische Meister wie Schütz und Prätorius ebenso wie Komponisten aus dem 19. und 20. Jahrhundert, etwa Salomé und Distler. Mehrstimmig und durchaus anspruchsvoll sollen nicht nur die Proben sein, die

mittwochs von 17.00 bis 18.30 Uhr
im Petri-Saal an der Bergedorfer Schloßstraße 5

stattfinden. Der Chor tritt in Gottesdiensten, Abendmusiken und der Freitagsreihe "Musik und Texte" auf.

Interessenten über 65 Jahre kommen am besten einfach mal vorbei oder melden sich im Kirchenbüro
unter (040) 721 44 60.

zur internen Webseite der Seniorenkantorei