Auch wenn wir zurzeit keine Gottesdienste und Andachten in unserer Kirche feiern dürfen, bieten sich dennoch Möglichkeiten, wie wir miteinander verbunden bleiben können.

Für den Sonntag Palmarum, den 5.4.2020, findet ihr hier einen Gottesdienst für zu Hause von Prädikantin Dr. N. Knaack. Druckt ihn gern für andere aus, die nicht über die digitalen Möglichkeiten verfügen, oder lest ihn am Telefon vor.

Mit den anderen Gemeinden im Kirchspiel und in der ökumenischen Gemeinschaft haben wir Folgendes abgesprochen: Die Glocken, die täglich um 18 Uhr läuten, laden uns ein, gemeinsam zu beten.

Rund um die Uhr findest Du auf der Seite coronagebet.evangelisch.de jeden Tag jemanden, der oder die gerade betet. Du kannst lesen, was die Person schreibt und sehen, wie viele Menschen außer Euch noch gerade hier sind, um für ein gutes Ende der Corona-Krise zu beten.