In dieser besonderen Zeit gibt es viele Herausforderungen zu meistern: Viele sorgen sich um geliebte Menschen. Familien sind in Quarantäne und müssen den Alltag zuhause meistern. Alleinstehende sind plötzlich sehr viel Zeit alleine zuhause.

Doch "Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit (2. Tim 1,7)".

Alle Gottesdienste und Veranstaltungen sind vorerst abgesagt. Der Laden und der Suppentopf/die Bergedorfer Tafel haben zurzeit ebenfalls ihren Betrieb bis auf Weiteres eingestellt. Die Kirche ist geschlossen.

Lasst uns deshalb anders in Verbindung bleiben, Schweres miteinander teilen und die Hoffnung gemeinsam wachsen lassen.

Bitte habt euch untereinander und in der direkten Nachbarschaft im Blick. Helft und unterstützt euch - mit allen geratenen Vorsichtsmaßnahmen. Greift auch zum Telefon oder kommuniziert von Fenster zu Fenster (oder über den Gartenzaun). Zögert nicht euch mit euren Gedanken an das Team unserer Kirchengemeinde zu wenden. Wir sind für euch da und freuen uns über eure Anrufe oder Mails!

Euer Kirchengemeinderat