In den Sommerferien wandern wir PastorInnen in die Kirchen des Kirchspiels und feiern Gottesdienst. Das Pfarrteam des Pfarrsprengels, mit dem Pastor der Auferstehungsgemeinde als Gast, wird jeweils den Gottesdienst zum Thema der Jahreslosung gestalten. In diesem Jahr lautet sie: „Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“ (Johannes 6,37) Wir starten die Sommerkirchenreihe alle gemeinsam in Bugenhagen Nettelnburg .

Ich freue mich sehr, dass in diesem Jahr fast alle KirchenmusikerInnen des Kirchspiels (nur Krankheit und Urlaub konnten die anderen aufhalten) die Liturgie mit mir gemeinsam entwickelt haben. Es war ein wunderbarer Austausch – vielen Dank!

Gottesdienste, wie die bilateralen, die gemeinsamen Kirchspielgottesdienste und auch die Sommerkirche, machen unsere Gottesdienstlandschaft in der Region vielfältiger, wir als PastorenkollegInnen wachsen als Team zusammen (sowie die vielen ehren- und hauptamtlichen Mitgestaltenden), wir lernen die unterschiedlichen Traditionen und Gegebenheiten der anderen kennen und schätzen. Die personellen und finanziellen Ressourcen, die alle geistlichen und liturgischen Ämter betreffen, werden (trotz Förderprogrammen) zukünftig weniger. Dass wir seit Jahren in diesem Kirchspielprozess gemeinsam unterwegs sind und tolle Synergien entwickeln, ist ein großer Schatz. Es ist schön, in Gottesdiensten und Veranstaltungen Gesichter anderer Gemeinden zu sehen – und umgekehrt. So laden wir euch weiterhin alle herzlich ein: Nehmt das sommerliche Wetter zum Anlass, um euch auf den Weg auch mal in die Kirchen „der anderen“ zu machen, die Menschen kennen zu lernen und ins Gespräch zu kommen.

Pastorin Chang-Mi Dallat
für das Pfarrteam