Eine Kirchengemeinde ist ein lebendiger Organismus, der ständigen Veränderungen unterworfen ist. Vieles wird geprägt durch die hauptamtlichen Mitarbeiter und die Pastoren, aber was wäre eine Gemeinde ohne die ehrenamtlich engagierten Mitglieder?

Unsere Gemeinde hat an die 500 Ehrenamtliche in ihren Listen erfasst. Diese sind tätig in den unterschiedlichsten Aktivitäten, von Teamern in der Jugendarbeit bis zu Verantwortlichen für den Generationengarten, von den Mitgliedern von Kantorei, Collegium und Posaunenchor bis zum Team von Musik und Texte, Christlich-Jüdischem Dialog oder Kinder- Kirche-Kreativ, vom Basarkreis über Wandern, Zeltlager und Gemeindeausflügen bis zur Trauerspaziergangsbegleitung etc. Es können unmöglich alle Aktionen, geschweige denn alle Ehrenamtlichen hier namentlich genannt werden. Allein im Gemeindebrief finden Sie 16 verschiedene regelmäßige Angebote mit ihren Ansprechpartnern!

Eigentlich alle Ehrenamtlichen treffen zusammen zum großen jährlichen Event des Martinsmarktes und werden außerdem alle zwei Jahre zu einer besonderen Veranstaltung eingeladen, um ihnen als Zeitspender ebenso wie den Geldspendern ganz herzlich „Danke“ zu sagen.

Zur Betreuung und Koordinierung dieser vielen Einzelaktivitäten gibt es neben den Hauptamtlichen einen Ausschuss für das Ehrenamt; ihm gehören Pastorin Dallat, Diakonin Hildebrandt, Thomas Hoffmann, Roger Müller und Ulrike Konrad an. Um die vielen Veröffentlichungen kümmert sich ein Öffentlichkeitsausschuss (Pastor Baldenius, Thomas Hoffmann, Lucie Morgenbesser, Michael Edler) sowie das Gremium der Gemeindebriefredaktion (Dr. Charlotte Klack-Eitzen, Johanna Kilzer, Susanne Leiding-Edler, Ellen Machado de Lima und die Graphikerin Julia Weißenhorner) und Michael Edler als Verantwortlicher für die immer aktuelle Homepage. Der Veranstaltungsausschuss (Pastorin Dallat, Diakonin Hildebrandt, Marcel Timm, Erika Preusse-Weber, Barbara Morgenbesser, Georg Liedtke) organisiert die praktische Durchführung von gemeindlichen Festen und Empfängen; der Fundraisingausschuss (Diakonin Hildebrandt sowie Bernd Quehl, Rolf Licht und Wolfgang Müller) bemüht sich um die (Re-)Finanzierung besonderer Projekte.

Zum Abschluss dieser kleinen Vorstellungsserie bleibt mir der große Dank an alle Mitglieder des Kirchengemeinderates, die sich alle neben den Sitzungen, in denen sie verantwortliche Entscheidungen für die Gemeinde treffen, in den beschriebenen Ausschüssen und Aktivitäten zusätzlich engagieren. Auch sie sind Ehrenamtliche mit starkem zeitlichem Einsatz für unsere Gemeinde.

Wolfgang Müller