Rückblick auf den Besuch aus Mbigili

Am 16. Mai erinnerte der „Ausschuss für Partnerschaft und ökumenische Zusammenarbeit“ an den Besuch der zehn tansanischen Gäste aus unserer Partnergemeinde im September 2017. Eingeladen waren neben den Mitgliedern der Gemeinde die Bergedorfer Öffentlichkeit.

Eine ausführlich bebilderte, informative Präsentation, von allen Mitgliedern des Ausschusses gemeinsam vorgetragen, führte durch den Abend. Dabei sollte neben dem Rückblick auf den Besuch ein Bericht über die derzeitige praktische Umsetzung der Partnerschaft im Vordergrund stehen, einschließlich ihrer Projekte. Besprochen wurde auch die Problematik der verschiedenen Sprachen in Bergedorf und Mbigili. Deutlich wurde noch einmal, dass es eine wirkliche gemeinsame sprachliche Mitte mit den Mbigiliern nicht gibt. Dabei ist doch gerade Sprache wesentlich für den Austausch und das gegenseitige Verständnis, insbesondere über die große räumliche Distanz. Den Bericht schmückten Erzählungen von den vielfältigen und intensiven persönlichen Begegnungen miteinander. Sie ermöglichten, über die verschiedenen und gemeinsamen Traditionen und Lebensweisen im alltäglichen und im religiösen Leben zu sprechen.

Zwischendurch wurde auf tansanische Art Pause gemacht – Chapatis mit Honig, Erdnüsse, Avocados und Bananen und dazu schwarzen Tee aus Mbigili mit seeehr viel Zucker!

Die anschließende lebhafte und durchaus kontroverse Diskussion entwickelte sich schnell hin zu zentralen Fragen: welche Ziele und welchen gegenseitigen Nutzen verfolgt diese Partnerschaft? Welchen Ertrag bringt der zeitliche und finanzielle Aufwand beider Gemeinden?

Die Wahrnehmung, dass hier in Bergedorf noch sehr wenige Menschen von dieser Partnerschaft profitieren, führt zu Aufgaben und Fragen für die Zukunft: Wie lassen sich mehr Menschen für die Partnerschaft begeistern? Welche Wege des Erzählens von diesem Austausch mit einer afrikanischen Gemeinde regen noch mehr aktives Interesse in unserer Gemeinde? Wie lässt sich das Thema attraktiv für alle Altersgruppen gestalten?

Der Ausschuss unter dem Vorsitz von Pastor Andreas Baldenius freut sich stets über Anregungen und Ideen. Zuletzt etwas zum Vormerken: am Sonntag, den 9. September 2018 um 10 Uhr wird zeitgleich mit den Mbigiliern Partnerschaftsgottesdienst gefeiert. Dazu laden wir herzlich ein!

Lisa Querner und Heiner Schwoerer