Kita

Kita-Rück- und Ausblick – Wir möchten heute mit einem kleinen Rückblick beginnen: Trotz der Umstände haben wir die Vorweihnachtszeit in der Kita, gemeinsam mit den Kindern, festlich gestaltet. Neben Vorlesestunden, Kekse backen und Weihnachtsbasteln hatten wir das große Glück, Herrn Gärtner mit seinem Kaspertheater begrüßen zu dürfen.

Unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften hatten die Kita-Kinder einen vergnüglichen Vormittag. Hier zeigt sich wieder einmal, wie vielfältig und engagiert unsere Gemeinde ist. Ohne Herrn Gärtner würde in der Weihnachtszeit etwas fehlen. Passend zur Weihnachtszeit wurde eine Goldwerkstatt ins Leben gerufen. Mit viel Glitzer, Goldfolie und -farbe sind viele Engel, Häuser, Wichtel und Winterlandschaften entstanden. Kurz vor den Weihnachtsferien haben wir noch einen weihnachtlichen Abschlussgottesdienst feiern dürfen. Die Marienkäfer, Schnecken, Elefanten und Krokodile konnten die Geschichte vom allerkleinsten Tannenbaum erleben. Das war ein schöner Jahresabschluss.

Im Januar sind alle Gruppen mit dem Thema „Eis und Schnee” ins neue Jahr gestartet. Im Februar sind die Farben dran. Im eingeschränkten Notbetrieb haben wir den daheim gebliebenen Kindern Briefe, Bastelmaterialien und Beschäftigungen persönlich nach Hause gebracht, das freudige Wiedersehen hat allen gut getan und ein kleiner Austausch war möglich.

Um auch die Eltern und Kinder an unserem Kitaalltag teilhaben zu lassen, wurden kleine Videos verschickt.

Wir freuen uns auf den Frühling und darauf, alle bald wieder in der Kita zu begrüßen.

Wir wünschen allen einen hoffnungsvollen und gesunden Start in das Frühjahr und bleiben Sie behütet.

Simone Seydack (Leitung)
und das gesamte Kita-Team