Viele haben in den letzten Jahren schon mitgemacht und werden auch in diesem Jahr wieder dabei sein: Kindergärten, Schulen, Chöre, Musikgruppen und andere gestalteten die Abende in der Adventszeit 2016. Die allabendlichen Veranstaltungen sind für viele Menschen in Bergedorf und Umgebung seit elf Jahren zu einer festen Größe in ihrer Vorweihnachtszeit geworden.

In diesem Jahr wird der „Bergedorfer Advent“ von Charlotte Klack-Eitzen und Tyll Eitzen organisiert. Sie sind von Godje Hawerkamp in ihre Aufgaben eingeführt worden und orientieren sich an dem bewährten Vorbild, das von Pastor Stefan Deutschmann entwickelt wurde. So können Sie sich als Besucher auch im Dezember 2017 immer um 18 Uhr auf eine halbe Stunde an fröhlichen, besinnlichen oder musikalischen Beiträgen freuen, die auf Weihnachten einstimmen.

Wer Näheres wissen möchte, Ideen für die Gestaltung eines Abends hat oder selber beim Bergedorfer Advent mitwirken möchte, möge sich bitte bis zum 1. August mit mir in Verbindung setzen (Tel.721 17 54) oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Charlotte Klack-Eitzen