(nach 2. Korinther 3,12; #hoffnungswege)

Liebe Gemeinde!
Die Feste sind gefeiert. Wir freuen uns, dass viele von euch unsere unterschiedlichen Angebote genutzt haben: die verschiedenen Gottesdienstfilme, die geistlichen Impulse der OsterWUNDERtüten, die Ostertüten für Kinder und Senioren, den Osterspaziergang für die Familien, die Hoffnungsblüten an dem Oleander (Danke, liebe Sabine Lorenz, für die Leihgabe!), die #Hoffnungsträger*in-Armbänder, die Balkonkonzerte bei den Heimen, die Kreideaktion in Bergedorf und Lohbrügge, die Zoom-Jugendgottesdienste, Klimafastenaktion, P.S. Ich denk an dich etc. (Vielen Dank für eure Rückmeldungen)

Jetzt sind wir mitten in der Osterzeit. Trotz der Einschränkungen, die wir im Alltag haben - die Natur lässt sich nicht bannen: Überall blüht es, und das zarte Grün zeigt sich an den kahlen Ästen. Die Sonne wärmt uns öfters und länger mit ihren Strahlen und scheint in unser Gesicht. Ein schönes Hoffnungsbild. Der Podcast "Sonne in meinem Gesicht" erfreut uns mit verschiedenen Impulsen.

Die Fachstelle für Ältere der Nordkirche hat auf ihrer Homepage Interessantes. Schaut gerne mal rein: www.aeltere-nordkirche.de

Unser Suppentopf-Sonderprojekt geht noch bis Ende April. Wir sind allen Unterstützer*innen dankbar, dass dies bei uns in der Kirche möglich ist.

Wir feiern Konfirmationen. Und das ganz schön viele. Letztes Jahr konnte, wer wollte, seine im Garten feiern; manche wollten lieber warten. So konfirmieren wir 23 Jugendliche vom letzten Jahr im April und natürlich regulär 22 für dieses Jahr im Mai. So besonders wie das vergangene Jahr war, so besonders sind auch unsere Konfirmationen. Das Konfi-Team hat sich ein tolles coronakonformes Konzept ausgedacht, so dass die Konfirmationen für alle ein schönes Fest sind. Die Konfirmationen finden nur im engsten Familien- und Freundeskreis statt und sind dieses Mal nicht öffentlich.

Habt euch weiterhin innerhalb der Gruppen, untereinander in den Familien, im Freundeskreis und in der Nachbarschaft im Blick. Seid füreinander da und unterstützt euch gegenseitig. Wir, Diakoninnen, Prädikantin, Mitarbeitende, Ehrenamtliche, Pastores, sind auch für euch da. Meldet euch gerne bei uns.

Eine frohe Osterzeit.
Für eure Kirchengemeinde
Pastorin Chang-Mi Dallat