Seit dem 1. August weht ein frischer Wind durch alle Generationen von St. Petri und Pauli – Emma Kremer ist da und wird bis August 2023 als Duale Studentin zur Sozialarbeiterin ausgebildet und in der Gemeinde tätig sein.

Angeleitet von unseren zwei Diakoninnen Yvonne Brysinski und Astrid Hildebrandt mischt Emma in der Kinder-, Jugend-, Konfirmanden- und Seniorenarbeit mit und ist darüber hinaus generationenübergreifend bei allen Veranstaltungen mitverantwortlich dabei.

Schon von Anfang an hat sie einen Blick für alle Generationen und schaut dorthin, wo Kooperationen und Hilfestellungen möglich und Gemeinsamkeiten vorhanden sind. Genau dort wollen wir ansetzen, dass jede/r von uns den Blick über den Tellerrand in die anderen Generationen und Kulturen weitet. Aufgeschlossen, verantwortungsbewusst und auf kommunikative Art und Weise bringt Emma Generationen und Kulturen zusammen und Schwung in den gemeinsamen Austausch. In dem schulkooperativen Mehrgenerationenprojekt „Kinder-Kirche-Kreativ“ bringt sie 12 GrundschülerInnen, SeniorInnen aus unserer Gemeinde und junge erwachsene Ehrenamtliche „an einen Tisch“ und sorgt beim gemeinsamen Mittagessen und kreativen Programm für gute und wertschätzende Stimmung unter dem Dach der Kirche. So kann Kirche perspektivisch für alle ein Ort des Wohlfühlens sein, wo jede/r so angenommen wird, wie er/sie ist.

Wir freuen uns auf drei Jahre mit Emma und die Möglichkeit, sie auszubilden. Gerade in Hinblick auf die Tatsache, dass in den nächsten Jahren überall in der Kirche PastorInnen und DiakonInnen fehlen werden, ist uns bewusst geworden, wie wertvoll und chancenreich die Ausbildung junger Menschen im kirchlichen Rahmen ist.

Die Einrichtung dieser innovativen Stelle ist nur möglich, weil unsere Gemeinde zukunftsweisend Menschen, die einen Beruf im Bereich der Kirche ergreifen möchten, eine Chance dazu gibt. Bitte helfen Sie uns, diese Stelle zu finanzieren.

Wir danken allen, die uns bereits durch einen Beitrag zur St. Petri und Pauli-Spende unterstützen. Damit ermöglichen Sie uns, unsere so vielfältige und lebendige Gemeindearbeit fortzuführen und vielen Menschen einen Ort zu geben, an dem sie sich wohl und zuhause fühlen können.

Bitte nutzen Sie unser Spendenkonto:

Hamburger Volksbank e. G.
IBAN DE49 2019 0003 0045 1368 07
Stichwort: St. Petri und Pauli-Spende

Wenn Sie regelmäßig spenden möchten und uns dazu eine Lastschriftermächtigung erteilen wollen, melden Sie sich bitte im Kirchenbüro.

Ihre Diakoninnen Yvonne Brysinski und Astrid Hildebrandt
und Wolfgang Müller für den Kirchengemeinderat