...Khalil Gibran, ein Dichter und Denker des 20. Jahrhunderts aus dem Libanon, schreibt über das Leben und die Liebe. Lassen Sie uns gemeinsam die Frühlingsblumen in unserem Generationengarten entdecken.

Wir laden ein zum TREFFpunkt Generationengarten in den Pauli-Saal des Alten Pastorats in der Bergedorfer Schloßstraße 2. Die nächsten Termine sind:
Sonntag, der 5. März 2017
und Sonntag, der 2. April 2017.
.

... sagt Rainer Maria Rilke. Träume berühren verschiedene Dimensionen in uns. Manchmal sind sie ganz real und manchmal eben eine Wunschvorstellung. Wie schön, wenn wir noch Träume haben...

Wir laden ein zum TREFFpunkt Generationengarten in den Pauli-Saal des Alten Pastorats in der Bergedorfer Schloßstraße 2. Die nächsten Termine sind:
Sonntag, der 11.Dezember 2016,
Sonntag, der 8. Januar 2017,
und Sonntag, der 12. Februar 2017
.

... und strahlt mit hellem Schein weit in die Welt hinein.“ Diese Lampionblumen haben im Sommer die Strahlen der Sonne aufgenommen, und ihr Anblick erwärmt jetzt in der dunklen Jahreszeit unser Herz.

Wir laden ein zum TREFFpunkt Generationengarten in den Pauli- Saal des Alten Pastorats in der Bergedorfer Schloßstraße 2. Die nächsten Termine sind: Sonntag, der 9. Oktober und Sonntag, der 13. November 2016.

... Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“ Diese Worte des Dichters Hans Christian Andersen können den vor uns liegenden Sommer nicht besser beschreiben.

Wir laden ein zum TREFFpunkt Generationengarten in unseren kleinen Garten und den Pauli-Saal des Alten Pastorats in der Bergedorfer Schloßstraße 2. Die nächsten Termine sind Sonntag, der 10. Juli und Sonntag, der 11. September 2016.

Ob dieses spanische Sprichwort stimmt? Wir wollen unseren kleinen Garten in Augenschein nehmen und sind gespannt, was wir entdecken.

Dazu laden wir Sie zum TREFFpunkt Generationengarten in den Pauli-Saal und den Garten des Alten Pastorats in die Bergedorfer Schloßstraße 2 ein.

Die nächsten Termine sind: Sonntag, der 8. Mai, und Sonntag, der 12. Juni 2016.

"Im Märzen der Bauer..." so lautet der Text eines alten Volksliedes. Auch bei uns im Garten geht es im Frühjahr mit der Arbeit wieder los: Harken, Düngen, Säen und Pflanzen, aber schauen Sie selbst!

Dazu laden wir Sie zum TREFFpunkt Generationengarten in den Pauli-Saal des Alten Pastorats in die Bergedorfer Schloßstraße 2 ein.

Wissen Sie, was sich hinter dieser Überschrift verbirgt? Nicht? Dann laden wir Sie ein, mit uns den 3. Advent zu verbringen. Im Schein der Adventskerzen lesen wir diese und andere Weihnachtsgeschichten vor. Und, wenn Sie mögen, bringen Sie Ihre Lieblingsweihnachtsgeschichte mit! Außerdem ist Gelegenheit, etwas Weihnachtliches zu basteln, zu malen oder sich einfach nur zu unterhalten.

„Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt.“ Dieses alte Herbstlied besingt die Vielfalt der Farben, die der Herbst hervorbringt. Lassen Sie sich einladen, mit uns über den Herbst ins Gespräch zu kommen! Vielleicht möchten Sie etwas Herbstliches basteln oder mit dem Klemmbrett und einem Zeichenstift im Garten umherwandern oder Platz nehmen, um Motive in der ganzen Farbenfreude des Herbstes einzufangen.

In diesem Sinne laden wir Sie zum TREFFpunkt Herbstgarten in den Generationen- Garten und den Pauli-Saal des Alten Pastorats in die Bergedorfer Schloßstraße 2 ein.

„Die Welt wird schöner mit jedem Tag, man weiß nicht, was noch werden mag“, dichtete einst Ludwig Uhland. Der Mai ist gekommen, und die Natur verzaubert uns wieder mit ihrer Blütenpracht und ihrem Duft.

In diesem Sinne laden wir Sie zum TREFFpunkt Sommergarten in den Generationengarten und in den Pauli-Saal des Alten Pastorats in der Bergedorfer Schloßstraße 2 ein.

Wir sehnen den Frühling herbei und freuen uns, wenn die Natur wieder Farbe annimmt, die Tage länger und wärmer werden und uns die ersten Frühjahrsboten sagen: „Ja, der Lenz ist da!“

Herzliche Einladung zum TREFFpunkt Winter- bzw. Sommergarten im Generationengarten und im Pauli-Saal des Alten Pastorats in der Bergedorfer Schloßstr. 2. Die nächsten Termine sind Sonntag, der 8. März, und Sonntag, der 12. April 2015. Schauen Sie doch gern vorbei! Wir treffen uns an jedem 2. Sonntag im Monat von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

„Der Winter hat sich angefangen, der Schnee bedeckt das ganze Land“, so hat Johann Rist die nun beginnende „Winterszeit“ beschrieben. Es ist die Zeit, in der wir Kerzen anzünden und es uns gemütlich machen. Dazu laden wir Sie zum TREFFpunkt Wintergarten im Pauli-Saal des Alten Pastorats in der Bergedorfer Schloßstraße 2 ein.

Schauen Sie doch gern vorbei! Wir treffen uns an jedem 2. Sonntag im Monat von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Die Natur begibt sich nun langsam zur Ruhe, um Kräfte für das nächste Jahr zu sammeln, und wir laden Sie ganz herzlich zum 1. TREFFpunkt Wintergarten in diesem Herbst ein.

Sie finden uns im Pauli-Saal des Alten Pastorat in der Bergedorfer Schloßstraße 2. Von dort haben wir einen schönen Blick in unseren herbstlichen Generationengarten.

... finden unsere Aktionstage im St. Petri und Pauli Generationengarten hinter dem Alten Pastorat statt. Sie sind ein Angebot in den Sommermonate, und wir treffen uns zu folgenden Terminen:

Am 5. Juli wollen wir Stöcke kreativ gestalten. Der Garten öffnet von 15 bis 18 Uhr seine Türen und lädt zum Verweilen und Aktivwerden ein. Wir wollen gemeinsam Stöcke bemalen (mitgebrachte oder vorhandene). Sie sollen bunt und einzigartig werden, und Sie können sie mitnehmen oder auch hierlassen, damit sie z.B. den Stockrosen als Halt dienen.

Mit diesen Zeilen aus einem Sommergedicht von Gustav Falke laden wir Sie ganz herzlich zum TREFFpunkt Sommergarten ein. Unser St. Petri und Pauli Generationengarten befindet sich hinter dem Alten Pastorat in der Bergedorfer Schloßstraße 2.

Die nächsten Termine sind:

  • Sonntag, der 13. Juli,
  • Sonntag, der 10. August,
  • und Sonntag, der 14. September 2014.

Neu in diesem Jahr sind unsere Aktions- Samstage im St. Petri und Pauli Generationengarten hinter dem Alten Pastorat.

Sie sind ein Sommer-Angebot und finden einmal im Monat von Mai bis September zu verschiedenen Themen statt. Wir freuen uns, dass wir für einige Nachmittage versierte Referentinnen und Referenten gewinnen konnten.

...und „er lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte“, wie es einst Eduard Mörike schrieb.

Herzliche Einladung zum Treffpunkt Sommergarten hinter dem Alten Pastorat in der Bergedorfer Schloßstr. 2. Die nächsten Termine sind Sonntag, der 11. Mai, und Sonntag, der 8. Juni 2014 jeweils 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Ein Vogelhäuschen.

Vielen Dank an Stefan Schleicher für die Idee, das Bauen und das Aufstellen des Häuschens. Es hilft den Tieren über den Winter und lädt uns Menschen zur Beobachtung

ein. Schauen Sie doch gern vorbei! Zum Beispiel zu unserem TREFFpunkt Wintergarten im Pauli-Saal des Alten Pastorats in der Bergedorfer Schloßstraße 2.

Lutherbaum

Der Herbst hält Einzug, und darum treffen wir uns in den kommenden Monaten im Wintergarten des Pauli-Saales im Alten Pastorat an der Bergedorfer Schloßstr. 2 und zwar an jedem 2. Sonntag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr.

Bei Kaffee und Kuchen ist dann Gelegenheit, miteinander zu reden oder zu spielen.

Generationengarten

Ich möchte allen helfenden Händen, die diesen Gottesdienst vorbereitet und gestaltet haben, ganz herzlich danken. Es steckte viel, sehr viel Arbeit dahinter.

Mit Obst und Gemüse auf unseren Plätzen wurden wir in der Kirche begrüßt. Die kleinen Kinder summten als Bienen zu den Blumen. Wir durften erfühlen, was man im Garten findet. Es wurde geerntet und alles in den symbolischen Garten im Altarraum getragen.

Gemeindegarten

Was soll aus unserem Generationengarten werden? Wie wollen wir ihn gestalten, wie ihn nutzen? Bei unserem ersten Treffen wurde er eingehend von uns begutachtet, und dann haben wir Ideen gesammelt. Dabei wurde eines klar: Bevor wir ihn nutzen können, müssen wir erst einmal Arbeiten an dem schon ein wenig verwilderten Grundstück leisten. Und das heißt in der Praxis: Wir müssen umgraben, Unkraut jäten, Pflanzsteine versetzen, Gehwege pflastern, den Hang abfangen, einen Weidenzaun anlegen, eine Sandkiste ausheben und eine Sitzecke einrichten. Und erst danach können wir unsere vielen Ideen zu generationsübergreifenden Projekten in die Tat umsetzen.

Generationengarten Wenn sich unser Generationengarten in der kalten Zeit zum Jahresbeginn ausruhen durfte, so heißt das nicht, dass wir tatenlos waren. Schon vor dem Wintereinbruch hatten die Gärtner nach unseren Plänen ganze Arbeit geleistet.

In einem neu geschaffenen Halbrund haben jetzt ein Sandkasten und Baumstämme zum Sitzen und Klettern ihren Platz gefunden.

Blumen Wir möchten den so wunderbar gelegenen ehemaligen Pfarrgarten hinter dem alten Pastorat zum Generationengarten umgestalten.

Er wird weit mehr werden, als nur ein Stück Grünfläche mitten im Zentrum Bergedorfs: Der Generationengarten kann zu einem Ort werden, an dem Menschen jeden Alters miteinander ins Gespräch kommen, sich austauschen, neue Kontakte schließen, gemeinsam nachdenken und kreativ werden.
Wir planen wöchentliche Treffen zu Gartengesprächen in gemütlicher Runde und zu gemeinsamer Gartenarbeit.

Ehrenamt
  • Wer möchte „grüner Pate“ werden und sich regelmäßig um die Verschönerung und Instandhaltung unseres Generationengarten kümmern?
  • Wer schenkt uns für unseren Generationengarten Stauden und Ableger, damit es an der Schloßstraße 2 bald wieder grünt und blüht?
  • Wir brauchen eine Bank für unsere Terrasse mit Schlossblick. Auch gebrauchte Gartenmöbel nehmen wir gern entgegen, um einen neuen Treffpunkt zu schaffen.

Wenden Sie sich einfach an Diakonin Astrid Hildebrandt (Kontaktdaten)

Gemeindegarten Die offizielle Einweihung des Generationengartens von St. Petri und Pauli ist für Sonntag, den 25. August, geplant.

Wir beginnen um 10 Uhr mit einem „Generationengottesdienst“ für alle Altersgruppen in der Kirche, und im Anschluss daran laden wir alle ganz herzlich zur Eröffnungsfeier in den Garten ein.

Am 15. September ab 14.30 Uhr laden wir Sie zum ersten Begegnungsnachmittag in den Sommergarten ein. Das wollen wir von da an jeden zweiten Sonntag im Monat wiederholen, ab Oktober dann im Wintergarten des Pauli-Saales.