Anlässlich der Eröffnung der Bergedorfer Musiktage 2017 am 21. Mai erwartet Sie um 18:00 Uhr in unserer Kirche die Aufführung der Messa di Gloria von Giacomo Puccini sowie das Magnificat von Felix Mendelssohn Bartholdy. Bei beiden Werken handelt es sich um Jugendwerke. Puccinis Messa lässt die Meisterschaft seiner späteren Orchestrierungen seines Opernstils deutlich erkennen. Puccini hing an seiner jugendlichen Komposition, die bereits ein hohes Maß an Technik und Ausdruck zeigt. Anklänge daran finden sich später in seinen Opern. Mendelssohns Magnificat ist dank der Singakademie zu Berlin – des Chores, den der Meister einst selbst dirigierte – erst seit 1996 einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden.

Neben den Solisten

  • Ulrike Meyer - Sopran
  • Angelika Balster - Alt
  • Stephan Zelck - Tenor
  • Roman Grübner - Bass

musiziert die Bergedorfer Kantorei mit der Hamburger Camerata.

Sie erhalten Tickets für 15/20/25 € (ermäßigt 12/17/22 €). Die Sitzplätze sind nummeriert und in Blöcke aufgeteilt. (Sitzplan Kirche).

Vorverkaufsstellen:

Sitzplätze in den Blöcken B und F und Plätze A1-8 für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen:
ab Montag, 13. 3. 2017: Gemeindebüro St. Petri und Pauli
Bergedorfer Schloßstraße 2
Telefon 040 - 7 21 44 60 | MO/DI/FR 10-13h, DO 16-19h

Sitzplätze in den Blöcken A, L1 und L2:
ab Montag, 20. 3. 2017: Kartenbüro der Bergedorfer Musiktage
Lohbrügger Landstraße 131
Telefon 040 - 7 90 119 03 | MO/DI/MI 10-12h

Sitzplätze in den Blöcken C,D,E,L2 und L4:
www.ticketonline.de und alle bekannten Vorverkaufsstellen.
(zzgl. Vorverkaufsgebühr)